Sie befinden sich hier

Inhalt

Umfrageaktion zum Thema "Wald" - Jetzt teilnehmen!

Blätter mit Raureif Foto: Stefan Imig

Irgendwie ist er allgegenwärtig: in Filmen, Büchern und sogar in der Werbung, als Ausflugsziel und Naherholungsgebiet, als CO2-Speicher und Sauerstoffproduzent und als Lebensraum von bedrohten Tieren, Pilzen und Pflanzen. Die Rede ist vom Wald direkt vor unserer Haustür. Wir spazieren oder radeln durch ihn, führen den Hund Gassi oder fahren auf dem Arbeitsweg an ihm vorbei – kurzum der Wald ist ein Teil unseres Lebens. Doch obwohl er so tief mit der Geschichte der Menschheit und unserem täglichen Leben verwurzelt ist, nehmen wir ihn kaum bewusst wahr. Oder haben Sie sich schon einmal gefragt, was der Wald Ihnen persönlich bedeutet und ob Sie es stören würde, wenn er auf einmal nicht mehr da wäre oder ganz anders aussehen würde?

Der NABU Saarland möchte es jetzt ganz genau wissen und bittet um Ihre tatkräftige Unterstützung. 2013 ist im Saarland ein Projekt gestartet, bei dem sich der NABU  im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt intensiv mit dem Thema Wald beschäftigt. Im Herbst 2013 gab es bereits eine erste Befragungsrunde, an der sich erfreulich viele Menschen aus ganz Deutschland beteiligt haben. Nun ist erneut Ihre Meinung und Mithilfe gefragt, ganz gleich, ob Sie schon damals an der Umfrage teilgenommen haben oder zum ersten Mal mitmachen.

Der NABU möchte gerne von Ihnen wissen, was Sie über unseren Wald denken und was er Ihnen ganz persönlich bedeutet. Wir prüfen kein Wissen ab, daher gibt es keine richtigen oder falschen Antworten. Einzig Ihre Meinung und Wahrnehmung ist für diese Befragung von Bedeutung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit geringem Zeitaufwand (ca. 10-15 Minuten) unterstützen! Die Teilnahme ist selbstverständlich anonym und wird nur zu Forschungszwecken ausgewertet.

PS: Sie haben Verwandte, Freundinnen und Freunde oder Arbeitskolleginnen und -kollegen, die sich auch für den Wald interessieren? Dann empfehlen Sie doch einfach unseren Fragebogen weiter.

Wir sind auf Ihre Meinung gespannt! Link zur Umfrage (freigeschaltet bis zum 31.03.2018):  https://www.soscisurvey.de/NABU_WertvollerWald_2018/

Neue Infobroschüre

In der zweiten, vollständig überarbeiteten Auflage unserer beliebten Informationsbroschüre "Wertvoller Wald durch Alt- und Totholz" sind die neuesten Projekt-Ergebnisse der Wissenschaftler sowie viele interessante Informationen zur Rotbuche und dem vielfältigen Lebensraum Alt- und Totholz nachzulesen.

Die Broschüre (39 Seiten) mit vielen ansprechenden Bildern erhalten Sie auf Anfrage beim NABU-Projektteam als gedrucktes Exemplar oder als PDF-Download.

Wertvoller Wald – das Erklärvideo

In unserem neuen Erklärvideo zeigen wir, warum der Wald so wertvoll für die biologische Vielfalt ist und warum Totholz alles andere als tot, sondern extrem lebendig ist.
Außerdem stellen wir euch das NABU-Baumerhalterprojekt vor, bei dem man die Patenschaft für einen Baum übernehmen und einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz vor der eigenen Haustür leisten kann.



Infobroschüre „Wertvoller Wald durch Alt- und Totholz“

Titelbild Broschüre

Seit 2013 betreut ein Team des NABU Saarland das BBV-Projekt „Wertvoller Wald durch Alt- und Totholz“. Im ersten Projektjahr fanden bereits erste wissenschaftliche Untersuchungen in unseren heimischen Buchenwäldern statt. Die ersten Ergebnisse der Wissenschaftler sowie viele interessante Informationen zur Rotbuche und dem vielfältigen Lebensraum Alt- und Totholz sind in der neuen Infobroschüre „Wertvoller Wald durch Alt- und Totholz“ zu finden.

Die Broschüre (35 Seiten) mit vielen ansprechenden Bildern erhalten Sie auf Anfrage beim NABU-Projektteam oder als PDF-Download.

Kontextspalte